Freeride the Powder-Highway

Mittwoch
28.02.2018  -  
Samstag
10.03.2018

Ausbildung

Skitouren

Wallis

11 Tages-Tour

Stufe 1

min. 6 / max. 8

Hütte

Fr.  4'490.00 / Person

» jetzt buchen ...» Anbieter kontaktieren

Beschreibung

Mehr Kanada-Feeling geht nicht: Exklusiv für Berg+Tal-Gäste haben wir einen neuen Traumtrip für Freerider und Splitboarder entwickelt. Gemeinsam mit unserem deutschsprachigen kanadischen Splitboardguide Hayden und seinem Freund Ben, ebenfalls kanadischer Skiguide, entdecken Sie das Herzstück der Kanadischen Rockies. Bei diesem Ski-Trip treffen regionale Insider-Tipps auf  komfortable Unterkünfte und verbinden sich mit kanadischem Livestyle zu einem Winterabenteuer erster Klasse.

Unsere Reise führt über den bekannten "Powder Highway" von Kelowna nach Revelstoke, weiter nach Nelson und nach Rossland. Dabei reihen wir Gebiete aneinander, deren Namen maximalen Touren- und Freeride-Spass garantieren: Revelstoke Ski Resort, Rogers Pass, Whitewater Skiing Area, Selkirk Mountains, Kootenay Pass und die Monashee- und Red Mountains.

1. Tag Treffpunkt in Zürich und Direktflug nach Kanada. Abwechslungsreiche Fahrt mit Mietfahrzeugen nach Revelstoke. Übernachtung im komfortablen Best Western Plus Hotel, unserer Basis für die kommenden drei Skitage.
2.-4. Tag Freeride- und Skitouren im riesigen Gebiet von Revelstoke und Rogers Pass. Das Programm legen wir dabei jeden Tag neu fest und passen es den jeweils aktuellen Schnee- und Wetterbedingungen an. Am Nachmittag des 4. Tages reisen wir nach Nelson weiter und besuchen unterwegs die Halcyon Hot Springs. Übernachtung im eleganten Hume Hotel & Spa, Ausgangspunkt für die kommenden drei Skitage.
5.-7. Tag Freeride- und Skitouren im wiederum sehr weitläufigen Gebiet der Selkirk Mountains mit dem Whitewater Skiresort und den Gipfeln rund um den Kootenay Pass. Am Nachmittag des 7. Tages reisen wir nach Rossland weiter. Übernachtung im gemütlichen Prestige Mountain Resort (4 stars),  Ausgangspunkt für die nächsten zwei Skitage.
8.-9. Tag Freeride- und Skitouren in den Monashee Mountains rund um das kleine, aber feine Skigebiet am Red Mountain. Am Nachmittag des 9. Tages fahren wir nach Kelowna zurück. Abschlussabend und Übernachtung im gemütlichen Royal Anne Hotel.
10. Tag Transfer zum Flughafen in Kelowna und Nachtflug zurück in die Schweiz.
11. Tag Ankunft in Zürich, Verabschiedung und Heimreise.



Programmbeschreibung:
Mehr Kanada-Feeling geht nicht: Exklusiv für Berg+Tal-Gäste haben wir einen neuen Traumtrip für Freerider und Splitboarder entwickelt. Gemeinsam mit unserem deutschsprachigen kanadischen Splitboardguide Hayden und seinem Freund Ben, ebenfalls kanadischer Skiguide, entdecken Sie das Herzstück der Kanadischen Rockies. Bei diesem Ski-Trip treffen regionale Insider-Tipps auf  komfortable Unterkünfte und verbinden sich mit kanadischem Livestyle zu einem Winterabenteuer erster Klasse.

Unsere Reise führt über den bekannten "Powder Highway" von Kelowna nach Revelstoke, weiter nach Nelson und nach Rossland. Dabei reihen wir Gebiete aneinander, deren Namen maximalen Touren- und Freeride-Spass garantieren: Revelstoke Ski Resort, Rogers Pass, Whitewater Skiing Area, Selkirk Mountains, Kootenay Pass und die Monashee- und Red Mountains.

Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen diese Skitouren-Welt zu entdecken. Für Ihre optimale Vorbereitung und zu Ihrer Einstimmung auf diese Tage bitten wir Sie, die folgenden Infos durchzulesen.

Detaillierter Beschrieb des vorgesehenen Reise- und Tourenablaufs
1. Tag Treffpunkt in Zürich und Direktflug via Amsterdam nach Calgary. Anschlussflug nach Kelowna. Hier holen Sie unsere beiden Skiguides ab. Abwechslungsreiche Fahrt mit Mietfahrzeugen nach Revelstoke. Übernachtung im Best Western Plus Hotel, unsere Basis für die kommenden drei Skitage.
Fahrzeit ca. 3.5 Stunden

2.-4. Tag Willkommen im kanadischen Tiefschnee-Mekka! Auf der Suche nach bestem Champaign-Powder durchstreifen wir drei Tage lang auf Freeride- und Skitouren das riesige Gebiet von Revelstoke und Rogers Pass. Das Programm legen wir jeden Tag neu fest und passen es den jeweils aktuellen Schnee- und Wetterbedingungen an. Am Nachmittag des 4. Tages reisen wir nach Nelson weiter und besuchen unterwegs die Halcyon Hot Springs. Übernachtung im eleganten Hume Hotel & Spa,  Ausgangspunkt für die kommenden drei Skitage. Dieses Hotel zählt zu den Perlen des kanadischen Inlandes.
Zur Wahl stehen viele lange Abfahrten und Aufstiege zu Ausgangspunkten bis 600 Hm pro Tag. Am Rogers Pass sind Touren bis 1200 Hm möglich.

5.-7. Tag Nelson liegt am Ufer des Kootenay Sees und gilt als kultureller Mittelpunkt der gesamten Region. Zum Frühstück trinken wir hier den Oso Negro Kaffee, abends löschen wir den Durst mit einem süffigen Nelson Brew in der Bar. Das Steak auf dem Teller stammt wahrscheinlich von einer der zahlreichen, biologisch bewirtschafteten Farmen des Umlands. Bekannt ist der Ort für das jährlich im Sommer stattfindende Shambhala-Musikfestival. Im Winter eröffnen sich zahlreiche Freeride- und Skitouren in den weitläufigen Selkirk Mountains, im Whitewater Skiresort und zu lohnenden Gipfeln rund um den Kootenay Pass. Am Nachmittag des 7. Tages reisen wir nach Rossland weiter und übernachten im gemütlichen Prestige Mountain Resort, Ausgangspunkt für die kommenden zwei Skitage.
Viele lange Abfahrten und Aufstiege zu den Ausgangspunkten bis 600 Hm pro Tag.
8.-9. Tag In Rossland, zweitletzte Station auf dem Highway, sagt man sich auf der Strasse noch „good mornig“. Die an die Pionierzeit erinnernde Kleinstadt mit nur zwei Verkehrsampeln und Häuserfronten im Wildwest-Stil gilt als Geheimtipp. Ganz einfach deswegen, weil es hier kein grosses Skigebiet gibt. Die Auswahl an Freeride- und Skitouren in den Monashee Mountains rund um das kleine, aber feine Skigebiet am Red Mountain reicht für mehr Tage, als wir übrig haben. Am Nachmittag des 9. Tages reisen wir nach Kelowna zurück. Abschlussabend und Übernachtung im gemütlichen Royal Anne Hotel.

10. Tag Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in Kelowna und Anschlussflug nach Calgary. Von dort aus Nachtflug zurück in die Schweiz.

11. Tag Ankunft gegen Mittag in Zürich, Verabschiedung und Heimreise.

Preis
Doppelzimmer        CHF 4'490.-* pro Person
*Stand Treibstoffzuschläge 30. Juni 2017. Mehrkosten werden zusätzlich verrechnet.
Im Preis inklusive
·      Organisation durch Alpinschule Berg+Tal
·      Leitung durch unseren kanadischen Skiguide Hayden Buck (spricht Deutsch!) und seinen Freund Andrew, ebenfalls lizenzierter kanadischer Skiguide
·      Flug Zürich-Kelowna und zurück
·      Fluggepäck 23kg, Handgepäck 8kg, 1 Paar Ski mit Stöcken
·      9 Übernachtungen in stimmigen, landestypischen Hotels (3***+) mit Frühstück
·      Komfortable Transfers für beide Gruppen in 2 Mietfahrzeugen
·      Wichtig: In kanadischen National Parks müssen Tourenleiter die erforderlichen Zertifikate besitzen, wenn Sie dort Gruppen führen wollen. Unsere Guides erfüllen diese Bedingungen zu 100 Prozent!
Nicht im Preis enthalten
·      An- und Abreise zum Flughafen Kloten
·      Getränke während der ganzen Reise
·      Kosten für Mittag- und Abendessen, ca. CHF 440.00
·      Kosten für Skiliftkarten und Catskiing, max. CHF 550.00
Anforderungen
Sie verfügen über Skitourenerfahrung, beherrschen die Aufstiegstechniken und fahren im Tourengelände sicher und flüssig Ski. Die Anstiege betragen zwischen 300 und 800 Höhenmetern. Die Touren führen in Höhenlagen zwischen 1200 und 2500 Metern. Das Gelände ist teilweise bewaldet und bietet bei Schneefall und schlechter Sicht hervorragende Bedingungen für das legendäre Tree-Skiing.

Fluginformation
Die detaillierten Fluginformationen erhalten Sie ca. 3 Wochen vor Tourbeginn mit weiteren Informationen zur Tour.
Klima
In Kanada herrscht ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und heissen Sommern vor. Die geografische Lage ist 52° Nord. Der erste Schnee fällt meist Anfang Oktober, die Tourensaison dauert von Januar bis Mai. Im März betragen die Temperaturen auf 2000 Metern Höhe in der Regel zwischen -5 und -10 Grad.

Zeitverschiebung
Die Zeitverschiebung beträgt -8/-9 Stunden zu unserer mitteleuropäischen Zeitrechnung (MEZ).
Transfer von Calgary ins Tourengebiet
Von Calgary aus fahren wir auf dem bekannten Trans-Canada Highway 1 von Westen nach Osten durch die Rocky Mountains. Banff und Lake Louise heißen die bekanntesten Skistationen unterwegs.

Ausrüstung
Komplette Skitourenausrüstung, legere Freizeitkleidung und bequeme Schuhe für die Abende in den Hotels.

Hinweis zu den Unterkünften
Die von uns ausgewählten Hotels in Revelstoke, Nelson, Rossland und Kelowna sind gemütlich und mit einem guten Drei-Sterne-Standard in der Schweiz vergleichbar. Neben gepflegten Zimmern verfügen die Unterkünfte über Lounge-Bereiche mit Sofas vor dem Kaminfeuer, um in geselliger Runde die spektakulärsten Taucher im Tiefschnee nochmals hochleben zu lassen. Ihre eventuell vom ausgiebigen Skifahren strapazierten Muskeln können Sie ganz entspannt in Sauna oder Whirlpool lockern.

Packhinweis Flug nach Calgary
Das Gepäck darf 23 kg betragen, das Handgepäck (Tourenrucksack 30 Liter) mit den üblichen Abmessungen 8 kg. Damit sich alles in Mietbus gut verstauen lässt, bitten wir Sie, keine Hartschalenkoffer zu verwenden. Ideal sind halbweiche Rollkoffer und Packtaschen. Die Skier und Stöcke bringen Sie bitte zum Treffpunkt mit, damit Ihr Berg+Tal-Bergführer diese in die zur Verfügung gestellten Skisäcke verpacken kann. Die Skischuhe bringen Sie bitte im "normalen" Fluggepäck unter.
Einreisebestimmungen
Schweizerische Staatsangehörige müssen seit dem 15. März 2016 im Besitz einer elektronischen Einreisebewilligung durch das ETA/AVE System sein, bevor sie ihre Flugreise nach Kanada antreten. Dies ist eine Formalität und sollte bis 14 Tage vor der Abreise erledigt werden, um bei eventuellen Fragen über eine genügende Zeitreserve zu verfügen. Ohne diese Registrierung ist ein Boarding in Zürich nicht möglich.
http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta-start-de.asp
Impfungen
Es bestehen keine Vorschriften. Idealerweise verfügen Sie über Impfungen für Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A. Mehr Infos unter safetravel.ch.
Geld
In Kanada wird mit Kanadischen Dollars bezahlt. Diese können Sie an jedem Bancomat beziehen. Üblicher ist allerdings, per Kreditkarte zu bezahlen.
Anmeldebedingungen
Die Anzahlung für diese Tour beträgt CHF 600.-
Sie können sich ab sofort unter anmelden.Die begrenzte Anzahl der Plätze wird in Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen gemäss Pass plus Ihr Geburtsdatum mit. Diese Angaben benötigen wir für die Flugbuchung.
Rücktrittsbedingungen
Die speziellen Rücktrittsbedingungen für diese Reise lauten wie folgt:
Abmeldung bis 60 Tage vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises
Abmeldung 59 bis 30 Tage vor Reisebeginn: 40 % des Reisepreises
Abmeldung 29 bis 0 Tage vor Reisebeginn: voller Reisepreis

Sollten Sie einen zahlenden Ersatzgast finden, falls Sie nach erfolgter Anmeldung die Reise nicht  antreten können, entstehen Ihnen als Rücktrittskosten nur die effektiven Kosten für die Flüge Zürich-Kanada-Zürich, die wir bezahlt haben. Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung (Jahresversicherung) abzuschliessen.

Verschiedenes
Durchführung
Wir stellen Ihnen 2 Tage vor Tourenbeginn  die letzten Informationen sowie die Teilnehmerliste zur Verfügung. Dazu senden wir Ihnen zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Ihre Mailadresse oder Sie benutzen /meinetour (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

Nach der Tour
Nach der Tour senden wir Ihnen per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.


Anforderungen:
Erste Erfahrung - Stufe 1

Leistungen / Preis

Kosten pro Person:   Fr. 4'490.00

Im Preis inbegriffen sind:
6-8 Gäste pro Canadian Ski/SB-Guide
Leistungsübersicht siehe Detailprogramm

Treffpunkt

Flughafen Zürich, 00:00 Uhr

 

 

Advertising Advertising Advertising Advertising Advertising