Mehrseillängen-Klettern in Arco "2plus!"

Sonntag
01.04.2018  -  
Samstag
07.04.2018

Tour

Klettern

Ausland

7 Tages-Tour

Stufe Starter

min. 2 / max. 6

Hütte

Fr.  1'380.00 / Person

» jetzt buchen ...» Anbieter kontaktieren

Beschreibung

Der Name ist Programm: Der norditalienische Ort Arco schlägt einen Bogen von alpinem Ambiente zu mediterranem Flair. Das Klettermekka überrascht mit einer variantenreichen Vielfalt an Klettertouren. Besonders angetan haben es uns die schönen Mehrseillängenrouten in moderaten Schwierigkeitsgraden.

1. Tag Anreise nach Arco. 2.–6. Tag Gemeinsam klettern wir die schönsten Mehrseillängenrouten um den Gardasee 7. Tag Heimreise nach dem Frühstück.






Programmbeschreibung:


Höhenfieber freut sich auf eine interessante Kletterwoche in Arco mit Dir. Das Klettermekka liegt rund sieben Kilometer nördlich des Gardasees in der Region Trentino. Das milde Mikroklima, das die Gegend auszeichnet, entsteht durch seine niedrige Lage von nur 90 Metern über dem Meeresspiegel sowie den Einfluss des nahen Sees. Typisch für das südliche Landschaftsbild sind die kultivierten Olivenhaine und hohe Zypressen, über denen farbige Felswände aufragen. Schon die Habsburger schätzten das milde Klima, das mit seiner südlichen Sonne auch die Urlauber von Heute rasch in Ferienlaune bringt. Zur optimalen Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir dich, folgende Infos durchzulesen.
Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter , Rubrik „“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).
Vorgesehener Tourenablauf
1. Tag Selbstständige Anreise nach Rovereto und gemeinsame Weiterfahrt mit Mietauto oder Privatfahrzeugen nach Arco. Nachdem wir unser Quartier bezogen haben, lassen wir uns in einem Restaurant in der Nähe die lokalen Spezialitäten schmecken.
2.-6. Tag Die Auswahl an Mehrseillängenrouten in moderaten Schwierigkeiten ist riesig. Auch die Kletterkultur zeigt sich hier in aller Vielseitigkeit, so dass man zwischen Bohrhaken und Sanduhren wählen und dazu das Legen von Klemmkeilen und Friends üben kann.
Unser Bergführer Florian Kluckner gilt als ausgesprochener Gebietskenner der Region. Kluckner hat hier nicht nur diverse Touren rund um Arco eingerichtet, sondern auch einen aktuellen Kletterführer über die schönsten Plaisirrouten veröffentlicht. Gemeinsam mit den Teilnehmern legt er das jeweilige Tagesprogramm fest. Am ersten Klettertag besuchen wir die Placche di Baone mit Routen von 3a bis 6a. Sie eignen sich perfekt, um Grundkenntnisse in Seilschaftsablauf, Standplatzbau und Abseilen zu wiederholen. Dazu gibt es einen motivierenden Ausblick auf die weite Talebene von Arco bis hin zum Gardasee.

Hier einige Highlights der reichen Palette an Tourenmöglichkeiten für diese Woche:
- Corno di Bò 4b/c, mehrere Plattenrouten direkt über dem Gardasee, Badehose nicht vergessen!
- Sonnenplatten, Via del 46° Parallelo 4a, Via Man ilia 5a, ein traditionelles Gebiet
- Due Laghi,  Lo spigolo nascosto 4b
- Lastoni di Dro Via Sole e pioggia 4 b/c (...und viele weitere)
- Parete di San Paolo Via Argo 5a, Nereidi 5a (Stelle 5b),Via Sabine 5°
- Piramide Lakshmi, La bellezza della Venere 4b
Das Abendessen nehmen wir jeweils in einem Restaurant der Umgebung ein.

7. Tag Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam nach Rovereto und treten die Heimreise an.
Unterkunft
Wir logieren im stilvoll-ländlichen Maso Lizzone Agriturismo, der eigenes Olivenöl und Rotwein produziert und gleich ausserhalb von Arco liegt. Wir nächtigen in Doppelzimmern mit Dusche/WC.

Treffpunkt
Unser Bergführer erwartet Dich um 17:41 Uhr in Rovereto am Bahnhof. Fahrplanwechsel vorbehalten.
Anreise/Bahnbillet
Von deinem Wohnort nach Rovereto und wieder zurück. Die norditalienische Kleinstadt liegt ca. 20 km von Arco entfernt und ist in knapp 7 Stunden mit dem Zug oder in gut 5 Stunden per Auto von Zürich aus erreichbar. Die Weiterfahrt nach Arco und die Transporte vor Ort erfolgen mit einem Mietfahrzeug oder dem Fahrzeug des Bergführers.

Zusatzkosten
Getränke tagsüber und am Abend, Abendessen und Zwischenverpflegung sind im Kurspreis nicht inbegriffen. Für ein einfaches Abendessen reichen in der Regel 20 Euro.

Wir informieren Dich wie folgt über die : bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter , Rubrik „“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).
Nach der Tour
Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.




Anforderungen:

Halle: 5a, Fels: 5a, Vorstieg: ja, MSL: ja

Leistungen / Preis

Kosten pro Person:   Fr. 1'380.00

Im Preis inbegriffen sind:
2-6 Gäste pro Bergführer
6 Nächte im DZ mit DU/WC, 6x Frühstück, Fahrten im Gebiet, Gruppenmaterial

Treffpunkt

Rovereto, 17:41 Uhr

Anbieter

 

 

Advertising Advertising Advertising Advertising Advertising