Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website Swissguiding.ch

Swissguiding.ch ist eine Internetplattform, welche die Vermittlung von Sport- und Freizeitaktivitäten zum Gegenstand hat. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen (ANB) regeln die vertraglichen und ausservertraglichen Beziehungen zwischen Benutzern der Internetplattform und der Swissguiding.ch. Die ANB finden Anwendung auf sämtliche potentielle Rechtsbeziehungen zwischen Swissguiding.ch sowie den Benutzern der Internetplattform von Swissguiding.ch.

Art. 1 - Anwendungsbereich

Durch die Inanspruchnahme der auf Swissguiding.ch angebotenen Dienstleistungen und Informationen anerkennt der Benutzer die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) der Swissguiding.ch.

Art. 2 - Allgemeines

Die folgenden Bedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Benutzern und Swissguiding.ch. Swissguiding.ch fungiert ausschliesslich als Vermittler zwischen Anbietern von geführten Sportaktivitäten und Benutzern; bei der Buchung einer geführten Sportaktivität entsteht somit kein Vertragsverhältnis zwischen dem jeweiligen Benutzer und Swissguiding.ch, sondern der Benutzer begründet mit der Buchung einer Aktivität ein Vertragsverhältnis mit dem jeweiligen Anbieter von geführten Sportaktivitäten – dem Leistungserbringer.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er unter Umständen mit der Buchung einer Aktivität allfällige AGB des auf der Buchungsbestätigung aufgeführten jeweiligen Leistungserbringers ausdrücklich anerkennt.

Art. 3 - Umfang der Nutzung / Rechtsfähigkeit

Swissguiding.ch räumt den Benutzer unter der ausdrücklichen Bedingung der vorbehaltlosen Einhaltung dieser ANB das Recht ein, die auf der Internetplattform zur Verfügung gestellten resp. zugänglich gemachten Informationen ausschliesslich für eigene, nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen. Durch die Ausübung dieser Nutzungsrechte erwirbt der Benutzer keinerlei Rechte an Inhalten oder Informationen, welche auf der Internetplattform angeboten oder zugänglich gemacht werden. Es besteht kein Anspruch auf Verfügbarkeit der Internetplattform.

Der Benutzer verpflichtet sich zudem ausdrücklich, die auf der Internetplattform zugänglich gemachten Informationen in keiner Weise oder Form ausserhalb dieser Internetplattform weiter zu verwenden. Das Kopieren, die Weiterverwendung, Wiedergabe, Publikation oder sonstige Verwendung von Inhalten der Internetplattform oder Teilen hiervon ist ausdrücklich untersagt.

Mit Abschluss einer Buchung versichert der Benutzer, mindestens 18 Jahre alt und zum Abschluss verbindlicher Verträge befugt zu sein.

Art. 4 - Leistungsumfang der Swissguiding.ch

Swissguiding.ch bietet ausschliesslich die Vermittlung fremder Sport- und Freizeitaktivitäten an. Mit jeder Buchung erkennt der Teilnehmer durch seine Unterschrift an, die ANB von Swissguiding.ch gelesen und verstanden zu haben und diese als Vertragsinhalt zu akzeptieren.

Mit Vornahme einer Buchung durch den Benutzer entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen dem Benutzer und dem jeweiligen Anbieter, auf welches die AGB des jeweiligen Anbieters Anwendung finden.

Nach Beendigung der gebuchten Aktivität erhält jeder Benutzer automatisch ein Feedbackformular von Swissguiding.ch zugesandt. Dieses eröffnet den Benutzern die Möglichkeit einer Rückmeldung an Swissguiding.ch. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Bestandteil der Qualitätskontrolle von Swissguiding.ch.

Art. 5 - Ablauf der Buchung; Bestellung, Bearbeitung und Bezahlung

Hat der Benutzer auf der Webseite eine Aktivität ausgewählt, kann er die Buchung durch Drücken des „Buchen“ Buttons abschicken. Allfällige Daten sind vor dem Versand auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit hin zu überprüfen.

Mit der Buchung entsteht ein rechtsgültiger Vertrag zwischen dem Benutzer und dem jeweiligen Anbieter.

Eingabefehler können anschliessend grundsätzlich nicht mehr korrigiert werden. Es besteht kein Rückerstattungsanspruch für fehlerhafte gebuchte Produkte.

Für die Buchung werden grundsätzlich die auf der Webseite aufgeführten Preise berechnet; diese beinhalten die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer.

Swissguiding.ch weist die Benutzer darauf hin, dass die aufgeführten Preise unter Umständen allfällige Spesen wie bspw. Transportkosten (Taxi, Bahn) oder Übernachtungen nicht beinhalten.

Diese werden zum Gesamtpreis hinzugerechnet und fallen zu Lasten des Kunden.

Mit Eingang der Buchung erhält der Benutzer von Swissguiding.ch eine provisorische Buchungsbestätigung per E-Mail. Eine definitive Buchungsbestätigung erfolgt durch den Anbieter.

Art. 6 - Haftung

Alle Angaben hinsichtlich der zu vermittelnden Sport- und beruhen ausschliesslich auf den Angaben der verantwortlichen Leistungserbringer.

Swissguiding.ch übernimmt gemäss den gesetzlichen Bestimmungen keine Haftung für Schäden, welche dem Benutzer durch fahrlässiges oder vorsätzliches Fehlverhalten des Leistungserbringers entstanden sind. Darüber hinaus ist die Haftung für leichte und mittlere Fahrlässigkeit bei der Auswahl der Leistungserbringer sowie betreffend die Weitergabe der Informationen des jeweiligen Leistungserbringers an den Benutzer ausgeschlossen (Art. 399 Abs. 2 OR).

Alle auf Swissguiding.ch vertretenen Leistungserbringer verfügen über eine Haftpflichtversicherung. Mit der Buchung verpflichtet sich der Benutzer, allfällige Schadenersatzforderungen ausschliesslich gegenüber dem Leistungserbringer respektive dessen Berufshaftpflichtversicherung geltend zu machen.

Hinsichtlich jeglicher Ansprüche wird darauf hingewiesen, dass sich die vertragliche Pflicht von Swissguiding.ch in der ordnungsgemässen Vermittlung der gebuchten Aktivität erschöpft. Die ordnungsgemässe Erbringung der gebuchten Aktivität stellt daher keine wie auch immer geartete Verpflichtung von Swissguiding.ch dar.

Art. 7 - Versicherung

Die Versicherung ist Sache des jeweiligen Teilnehmers. Swissguiding.ch empfiehlt allen Teilnehmern den Abschluss einer umfassenden und für die gebuchte Aktivität gültigen Unfall- und Krankenversicherung.

Art. 8 - Eigentum

Diese Webseite und die darauf veröffentlichten Inhalte (Bilder, Grafiken, Dateien, Texte und sonstige Inhalte) sind urheberrechtlich, markenrechtlich oder durch andere gewerbliche Schutzrechte geschützt. Die Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weiterverarbeitung oder sonstige Verwendung in elektronischen Medien, anderen Webseiten, Printmedien oder auf sonstige Weise bedarf sowohl zur privaten als auch zur kommerziellen Nutzung unserer vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Swissguiding.ch.

Art. 9 - Datenschutz

Benutzer können die Website von Swissguiding.ch besuchen und sich über die Angebote informieren, ohne Personendaten preiszugeben.

Bei der Buchung von Sport- und Freizeitaktivitäten resp. Inanspruchnahme von diesbezüglichen Vermittlungsleistungen ist die Abfrage von Personendaten zur Erbringung der Leistungen von Swissguiding.ch erforderlich.

Swissguiding.ch wird durch angemessene Maßnahmen den sicheren Umgang mit Ihren persönlichen Daten gewährleisten.

Alle Personendaten werden ausschliesslich gemäss den gesetzlichen Vorschriften sorgfältig und nur zum Zweck der Erbringung der Vermittlungstätigkeit von Swissguiding.ch erhoben resp. verarbeitet. Personendaten werden nur soweit und solange aufbewahrt, als dies zur Erbringung der Vermittlungsdienstleistungen erforderlich ist resp. Swissguiding.ch von Gesetzes wegen dazu verpflichtet ist.

Zusätzlich erhebt Swissguiding.ch Daten, um die Nutzung der Website allgemein zu analysieren, Anhaltspunkte zur Verbesserung des Angebotes zu erhalten und seine Marketingmassnahmen auf die erkennbaren Bedürfnisse der Benutzer auszurichten. Solche Daten werden unter Einsatz von Cookies erhoben und bearbeitet.

Mit der Übermittlung von Personendaten erklärt sich der Benutzer mit der Weitergabe, Bearbeitung und Speicherung von Personendaten im Rahmen dieser Bestimmungen ausdrücklich einverstanden.

Swissguiding.ch weist im Weiteren darauf hin, dass für den Fall des Vertragsabschlusses zwischen dem Benutzer und einem allfälligen Leistungserbringer der Leistungserbringer berechtigt ist, Personendaten der Benutzer zur Abwicklung der Buchung sowie gegebenenfalls weiterer direkt von ihm erbrachter Dienstleistungen zu bearbeiten; es gelten diesbezüglich die Datenschutzbestimmungen des betreffenden Leistungserbringers.

Art. 10 - Zusätzliche Bestimmungen

Sollte eine Bestimmung der NB unwirksam sein oder werden, oder diese eine Regelungslücke aufweisen, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle der wirksamen Bestimmungen treten solche Regelungen, die in gesetzlich zulässiger Weise den wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung am nächsten kommen.

Mündliche Abreden sind nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen dieser ANB bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung dieser Bestimmungen, deren einverständliche Aufhebung oder den Verzicht auf diese.

Art. 11 - Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der ausschliessliche Gerichtsstand ist Interlaken. Alle Streitfälle unterstehen dem Schweizerischen Recht.

Stand: 25.07.2013

Advertising Advertising Advertising Advertising Advertising